Chronik

1960 Gründungsjahr
Gründungsdatum: 16. Oktober
1. Vorsitzender: Heinz Mohr
Weitere Gründungsmitglieder: Karl Crass, Horst Freitag, Manfred Führer, Wilfried Görg, Philip Goll, Georg Hirsch, Horst Hübner, Alfred Lang, Josef Lang, Gerhard Neumann, Theo Neumann, Heinrich Scherer, Franz Schneider
1961 Fischereirechte für Nidda, Horloff und Steinbruch in Pacht genommen
Erstes gemeinsames Angeln mit benachbarten Vereinen
Erstes Abangeln
1962 Mitgliederzahl wuchs auf 32 an
Erste Familienfeier
Erstes Königsfischen
1963 Erstes Anangeln an der Horloff
1964 Vereinsstärke stieg auf 54 Mitglieder an
1966 Erstes gemeinsames Nachtangeln an der Nidda
1967 Gründung der Interessengemeinschaft Nidda e.V. in Nieder-Florstadt
1969 Neuer 1. Vorsitzender: Herrmann Hartmann
Beginn der Regielungs- und Begradigungsmaßnahmen an der Nidda
Verschlechtertes Fischvorkommen durch Verbauung und Abwasserbelastung in der Nidda
1970 Beginn mit Einzäunung des Steinbruchgeländes
Schaffung neuer Angelplätze am Steinbruch
1971 Einstellung diverser Angeln an der Nidda
1972 Beschluss zum Eintrag ins Vereinsregister als e.V.
1973 Abschluss- und Familienfeier vorerst nicht mehr fortgeführt
1974 Errichtung der ersten Hütte am Steinbruch
1975 Beginn der Rekultivierung des großen Steinbruchs
1977 Eintragung ins Vereinsregister
Erstes Jugendfischen
1978 Hochseefischen auf der Ostsee
1979 Erstellung der ersten Gewässerordnung
Weihnachtsfeier fand wieder statt
1980 Pacht weiterer Geländeabschnitte am Steinbruch
Feier des 20-Jährigen Bestehens
1983 Erstmal Mitgliederversammlung im Bürgerhaus Nieder-Florstadt
Einzäunung des Steinbruchs schreitet voran
1985 Großes Jubiläumsfest auf Steinbruchgelände
1986 Bachpatenschaft für Nidda und Horloff
Sommerfest mit der Freiwilligen Feuerwehr Nieder-Florstadt organsisiert
Pflanzung von Obstbäumen auf Steinbruchgelände
Trockenlegung des Steinbruchs zur Entnahme von Welsen und der Reinigung des Gewässergrunds
Weihnachtsfeier zum ersten Mal in Eigenregie im Bürgerhaus Nieder-Florstadt
1987 Erstes Teichfest mit Wasserspielen, Teichbeleuchtung und Feuerwerk
1990 Wiederaufleben des Familienfests
1991 Neuer 1. Vorsitzender: Erich Lang
Vollendung der Baumpflanzungen am Steinbruch
1992 Erstellung des ersten Hegeplans für die Nidda
Größere Verschmutzung der Nidda
1993 Baucontainer ersetzt hölzerne Vereinshütte
1994 Verbesserung der Wasserqualität in der Nidda
1995 Wiederansiedlungsprojekt von Barbe und Nase in der Nidda
1997 Überarbeitung der Satzung
1998 Elektrobefischung der Nidda zur Feststellung des Artenspektrums
Teilnahme mit Motivwagen am Festumzug der Sportunion Nieder-Florstadt
1999 Gründung der Hegegemeinschaft Horloff
2000 Erste Nidda-Reinigung aller Vereinsmitglieder der IG Nidda
2001 Erste Teilnahme am Kehr- und Umwelttag der Gemeinde Florstadt
2002 Verlängerung der Pacht für den Steinbruch
2003 Erstes gemeinsames Hegefischen aller vier Florstädter Angelvereine
2005 Renaturierungsarbeiten an der Nidda zwischen Horloff-Mündung und Reithalle
Teilnahme mit Motivwagen am Festumzug der FFW Nieder-Florstadt
2006 Teilnahme mit Motivwagen am Festumzug der Niddageister
2008 Erstes Schnupper-Angeln für Ferienspiel-Kinder
2010 Jubiläumsfest zum 50-Jährigen Bestehen auf dem Steinbruchgelände
2011 Neuer 1. Vorsitzender: Heinrich Hirsch
Erstellung der Internet-Präsenz